5. und 6. September 2018
Experimentierraum für Gesundheit und Gesellschaft
auf dem Gesundheitscampus Bochum
Ich will dabei sein
Teilnahme kostenlos
INNOlab 2018

Die Zukunft der Gesundheit ist ein großes gesellschaftliches Thema. Entwickelt und erprobt wird sie bundesweit in zunehmendem Maße in Experimentierräumen „vor Ort“. Leitorientierung und Erfolgstreiber ist dabei eine neue Kultur der Zusammenarbeit zwischen Disziplinen, Berufen, Sektoren und Branchen. 

INNOlab 2018 will Einblicke in Experimentierräume eröffnen und Erfahrungen über Erfolgsbedingungen und Hürden transparent machen und will ebenso Verabredungen ermöglichen und Agenda-Setting betreiben – nicht im abgehobenen „Wolkenkuckucksheim“, sondern auf Basis konkreter Erfahrungen, die erlebbar, oft sogar anfassbar dargestellt werden.

Wir reden über Versorgung. Welche Modelle und Projekte sind aussichtsreich, wenn es um Gesundheit und breite Teilhabe am medizinischen Fortschritt geht?
Wir reden über Arbeit . Wie muss Arbeit morgen gestaltet werden, damit die gesundheitliche Versorgung aufrechterhalten und Fortschritte genutzt werden können?
Über Digitalisierung reden wir als Querschnittsthema und Antrieb. Der Nutzen technologischer Lösungen gewinnt erst im Kontext konkreter Anwendungen an Profil.
 

Persona 1 Persona 1
Persona 02 Persona 02
Persona 03 Persona 03
Persona 04 Persona 04
Persona 05 Persona 05
Persona 06 Persona 06
5. September 2018
09:00 bis 09:30 Uhr
Begrüßung
Hauptgeschäftsführerin des vfa, Verband Forschender Arzneimittelhersteller e. V., Berlin
Sprecher des Netzwerks Deutsche Gesundheitsregionen e. V.; Geschäftsführender Direktor des Instituts Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen
Geschäftsführer der Agentur WOK GmbH, Berlin
09:45 Uhr
Keynote
Plenum
Next Generation Healthcare – Wertschöpfungsketten der Zukunft
Vorstand des Bundesverbandes Internetmedizin; Managing Partner bei Flying Health, Berlin
10:10 Uhr
Dikussionsrunde
Plenum
Stakeholder im Dialog
Moderation
Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Gesundheitsmanagement der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gGmbH, Essen
Hauptgeschäftsführerin des vfa, Verband Forschender Arzneimittelhersteller e. V., Berlin
Head of Brand Communication der CompuGroup Medical SE, Koblenz
Sprecher des Netzwerks Deutsche Gesundheitsregionen e. V.; Geschäftsführender Direktor des Instituts Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen
Vorstandsvorsitzender der ATEGRIS – Regionalholding GmbH, Mülheim an der Ruhr
Leiterin der Forschungsstelle Arbeit der Zukunft der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf
11:00 Uhr
Versorgung
Big Data – individuell oder solidarisch? Potenziale, Risiken und Hürden effektiver Datennutzung
Chief Executive Officer der healthbank innovation AG, Baar/Schweiz
Chairmann of the Pharma Community der Detecon International GmbH, Köln
Head of Brand Communication der CompuGroup Medical SE, Koblenz
Moderation
Hauptgeschäftsführerin des vfa, Verband Forschender Arzneimittelhersteller e. V., Berlin
Arbeit
Arbeit an der Zukunft für die Zukunft der Arbeit
Abteilungsleiterin in der Forschungsförderung der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf
Pflegedirektor sowie Vorstand Pflege und Patientenservice des Universitätsklinikums Bonn
Geschäftsführer der contec – Gesellschaft für Organisationsentwicklung mbH, Bochum, Berlin, Stuttgart, München und Hamburg
Projektleiter des Geschäftsfelds Innovationen im Gesundheitssystem des Competence Center Neue Technologien des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI, Karlsruhe
Moderation
Sprecher des Netzwerks Deutsche Gesundheitsregionen e. V.; Geschäftsführender Direktor des Instituts Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen
Versorgung
Patient, Kunde oder Partner – informiert, emanzipiert & selbstbestimmt. Die neue Rolle des Patienten in Zeiten der Digitalisierung
Senior Manager New Business Development & Innovation Management der Janssen-Cilag GmbH, Neuss
Landesgeschäftsführer Nordrhein-Westfalen der BARMER, Düsseldorf
Moderation
Geschäftsführender Vorsitzender des Institut für digitale Innovation im Gesundheitsbereich e.V.
Pause
12:20 Uhr
Versorgung
Digitaler Health Assistant – für und mit Patienten
Business Technology Regional Lead Oncology & Inflammation and Immunology International Developed Markets der Pfizer Deutschland GmbH, Berlin
Head of Innovation von Oracle NEXT, Wien/Österreich
Landeskoordinator European Patients‘ Academy for Therapeutic Innovation (EUPATI), EUPATI Deutschland
Senior Manager Patient Relations der Pfizer Deutschland GmbH, Berlin
Versorgung
Digitalisierung trifft Herz – Innovationen und telemedizinische Versorgung bei Herzinsuffizienz
Region Europe Director Digital Innovation & Performance der Novartis Pharma AG, Basel/Schweiz
Leiter Versorgungsforschung der KNAPPSCHAFT, Bochum
Moderation
Geschäftsführer der Agentur WOK GmbH, Berlin
Arbeit
Wie kommt mehr Gesundheit in die Wohnung? Wohnungs- und Gesundheitswirtschaft auf Partnersuche
Professor für Gesundheitstechnologien an der Hochschule für Gesundheit, Bochum
Berater im Gesundheitswesen
Geschäftsführer der INWIS GmbH, Bochum
Moderation
Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Soziologie, Arbeit und Wirtschaft sowie Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Wohnungswesen, Immobilienwirtschaft, Stadt- und Regionalentwicklung (INWIS) der Ruhr-Universität Bochum
13:20 Uhr
Pause
14:00 Uhr
Plenum
Medizin, Patientennutzen, Arbeitsmarkt – alles gut durch Digitalisierung?
Impulsvortrag
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

Wirtschaftspolitischer Impakt der Digitalisierung

Präsidentin der Hochschule für Gesundheit, Bochum
Direktorin des Regionalverbands Ruhr, Essen
Geschäftsführer und Leiter Wissenschaft des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln
Direktor und Leiter Gesundheitsmärkte und -politik der Deutschen Apotheker- und Ärztebank eG, Düsseldorf
Moderation
Inhaber von Berswordt-Wallrabe & Partner, Düsseldorf
15:10 Uhr
Versorgung
Impulse aus Europa für die Region IMI – Die weltweit größte Public-private-Partnership für Gesundheit
Leiter R&D Policy and Networking der Pharmaceuticals Division der Bayer AG, Berlin
Abteilungsleiter des Fraunhofer-Instituts für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, Sankt Augustin
Moderation
Senior Manager New Business Development & Innovation Management der Janssen-Cilag GmbH, Neuss
Arbeit
Telechirurgen, Lebensende-Therapeuten und Generalisten – welche Berufe entstehen wie für wen?
Pflegedirektor sowie Vorstand Pflege und Patientenservice des Universitätsklinikums Bonn
Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Gesundheitsmanagement der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gGmbH, Essen
Leiterin des Bereichs Berufspolitik bei ver.di, Berlin
Moderation
Geschäftsführer des Netzwerks Gesundheitswirtschaft Münsterland e.V., Münster
Versorgung
Vom Gesetz zur Gesundheit in Regionen: Prävention in privaten Lebenswelten in Nordrhein-Westfalen
Direktor des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen, Bochum
Mitarbeiterin des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen, Bochum
Moderation
Vorstandsvorsitzende von Gesundheitswirtschaft Hannover e. V.; Stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Netzwerks Deutsche Gesundheitsregionen e. V., Berlin
Versorgung
Kommunikation und Interprofessionelle Zusammenarbeit prüfen
Technischer Leiter der Institut für Kommunikations und Prüfungsforschung gGmbH, Heidelberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP), Mainz
Stellvertretende Leiterin der Fachschule für Physiotherapie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH, Heidelberg
Moderation
Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen, Mainz
16:10 Uhr
Pause
16:30 Uhr
Versorgung
Brennt die Hütte? Regionalspezifische Morbidität und Mortalität?
Vorstandsvorsitzender der OptiMedis AG, Hamburg
Leiter kaufmännische Dienste der Hüttenhospital gGmbH, Dortmund
Moderation
Vorstand des Bundesverbandes Internetmedizin; Managing Partner bei Flying Health, Berlin
Arbeit
Alle Doktors oder was? Rolle der Akademiker in nichtärztlichen Gesundheitsberufen
Gründungsdekan und Professor des Departments für Pflegewissenschaft der Hochschule für Gesundheit, Bochum
Geschäftsleiter des Vorstandsvorsitzenden des Klinikums Augsburg
Pflegedirektor und Mitglied des Vorstands des Universitätsklinikums Düsseldorf; Vorstandsvorsitzender des Verbandes der Pflegedirektorinnen und Pflegedirektoren der Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen Deutschlands e.V.
Leiterin des Bereichs Berufspolitik bei ver.di, Berlin
Moderation
Sprecher des Netzwerks Deutsche Gesundheitsregionen e. V.; Geschäftsführender Direktor des Instituts Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen
Versorgung
Smart Rehab: Nerven.Sinne.Technik Patientenzentrierte Neurotechnologie und interaktives Lernen
Assistenzarzt der Klinik für Neurologie der Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil GmbH, Bochum
Geschäftsführer der BOSANA Medizintechnik GmbH, Dorsten
Gruppenleiter der Neurochirurgischen Klinik der Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum GmbH
Moderation
Projektmanager bei MedEcon Ruhr, Bochum
17:40 Uhr
Versorgung
Wie Daten, Innovationen und Sicherheit medizinischen Fortschritt schaffen
Director Ideation, Innovation & Technology der Merck KGaA, Darmstadt
Blockchain Blockchain Program Manager von Guardtime, Basel/Schweiz
Moderation
Leiter der Stabsstelle Digitalisierung & Allianzen des vfa, Verband Forschender Arzneimittelhersteller e. V., Berlin
Arbeit
Arbeit für Alle? Das GroKo-Projekt Sozialer Arbeitsmarkt
Vorsitzender des Vorstands des AWO Bundesverbandes e. V., Berlin
Leiter des Jobcenters Kreis Recklinghausen
Direktorin des Forschungsschwerpunkts Arbeit und Wandel des Instituts Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen
Geschäftsführer der DGB Region Emscher-Lippe, Recklinghausen
Moderation
Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Soziologie, Arbeit und Wirtschaft sowie Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Wohnungswesen, Immobilienwirtschaft, Stadt- und Regionalentwicklung (INWIS) der Ruhr-Universität Bochum
Versorgung
Wie gelingen gesunde Kommunen?
Leiterin der Fachgruppe Gesundheitskonferenzen, Campusentwicklung des Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen, Bochum
Vertretungsprofessorin für Alterswissenschaften an der Hochschule für Gesundheit, Bochum
19:00 Uhr
Plenum
Dinnerspeech: Was hat Digitalisierung im Fußball mit Digitalisierung im Krankenhaus zu tun?
Chefredaktion/Editor-in-Chief der 11FREUNDE Verlag GmbH & Co. KG, Berlin
anschließend Abendveranstaltung in der Aesculap Akademie
6. September 2018
09:00 Uhr
Plenum
Innovationsraum „ Smart Health Data“ – Bochum/Ruhr
Leiter der Agentur GesundheitsCampus Bochum
Geschäftsführer des MedEcon Ruhr e. V. , Bochum
Medizinischer Geschäftsführer der Katholisches Klinikum Bochum gGmbH
Grußwort
Übergang in Vorstellung und Diskussion der Einzelprojekte
Versorgung
FALKO.NRW Falldaten & eAkten
Leitung Innovationsmanagement der VISUS Health IT GmbH, Bochum
Medizinischer Geschäftsführer der Katholisches Klinikum Bochum gGmbH
Moderation
Projektmanagerin der MedEcon Ruhr GmbH, Bochum
Versorgung
SepsisDataNet.NRW Lebensrettend: Datenmuster & Decision Support
Direktor der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie der Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum GmbH
Leiter des Bereichs Medizinische Bioinformatik des Medizinischen Proteom-Centers der Ruhr-Universität Bochum
Moderation
Head of Marketing/Communication der KAIROS GmbH, Bochum
Versorgung
MITSicherheit.NRW Cybersecurity in der Medizin
Senior Security Consultant der G DATA | Advanced Analytics GmbH, Bochum
Inhaber des Lehrstuhls für Netz- und Datensicherheit der Ruhr-Universität Bochum
Moderation
Geschäftsführer des MedEcon Ruhr e. V. , Bochum
Versorgung
Führung durch die Geschichte der Innovationen in der Aesculap Akademie
10:45 Uhr
Pause und Transfer zur Hochschule für Gesundheit
11:10 Uhr
Versorgung
Was ist Gesundheit? Orientierung zwischen Selbstoptimierung, Salutogenese und Dr. Google
Global Senior Medical Director der Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG
Leiter des Zentrums für Salutogenese, Gandersheim
Gründer von Quantified Self Deutschland, München
Moderation
Geschäftsführender Vorsitzender des Institut für digitale Innovation im Gesundheitsbereich e.V.
Arbeit
Area9 – Lifelong learning – Bedeutung neuer digitaler Lernkonzepte
Professorin für Didaktik der Gesundheits- und Humandienstleistungsberufe des Instituts für Gesundheitsforschung und Bildung sowie Dekanin des Fachbereichs Humanwissenschaften der Universität Osnabrück
Executive Vice President und Head Global Healthcare Education der AREA9 LEARNING INC., Chestnut Hill/USA
Geschäftsführer der Aesculap Akademie GmbH, Tuttlingen
Leiterin des Ressorts Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster
Chief Operating Officer der AREA9 LEARNING INC., Chestnut Hill/USA
Moderation
Sprecher des Netzwerks Deutsche Gesundheitsregionen e. V.; Geschäftsführender Direktor des Instituts Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen
Versorgung
Digital Health: Umfragen – Analysen – Neues für Patienten und Gesundheitsberufe
Leiterin des Fachbereichs Versorgungsmanagement der Abteilung Vertrags- und Versorgungsmanagement der KNAPPSCHAFT, Bochum
Leiterin des apoHealth-Kompetenzzentrums zur Digitalisierung im Gesundheitsmarkt und Referentin Gesundheitsmärkte und -politik der Deutschen Apotheker- und Ärztebank eG, Düsseldorf.
Moderation
Inhaber von Berswordt-Wallrabe & Partner, Düsseldorf
Versorgung
Regionalspezifische Versorgung – Erfahrungen und Herausforderungen von Billstedt/Horn
Netzwerk- und Projektkoordinatorin des Billenetzes von Arbeit und Leben Hamburg e. V.
Leiterin des Projekts Populationsmodelle der DAK-Gesundheit, Düsseldorf
1. Vorsitzender des Vorstandes des Medizinisches Qualitätsnetz Bochum e. V.
Moderation
Vorstandsvorsitzender der OptiMedis AG, Hamburg
12:20 Uhr
Versorgung
Für gute Gesundheit in der Region: DIE PLUS-INITIATIVE- Das Mehr in der Versorgung von Suchtbetroffenen mit Fokus auf Hepatitis C
Lead Public Health & Policy der AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, Wiesbaden
Abteilungsleiter für Interdisziplinäre Immunologische Ambulanz, Zentrum für Sexuelle Gesundheit und Medizin, Direktor für Forschung und Lehre, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie des Katholische Klinikums Bochum gGmbH/Ruhr-Universität Bochum
Fachärztin für Allgemeinmedizin, Suchtmedizin – Naturheilverfahren, Sexuelle Gesundheit und STI, Bochumn
Moderation
Apothekerin; Consultant von Jobelius – solutions in health care, Troisdorf
Versorgung
Innovative Technologien zum Empowern des Patienten Daten-basiertes Patienten-Coaching durch Apotheker
Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für interprofessionelle Zusammenarbeit im Gesundheitswesen (InZIG) e.V., Berlin
Projektmanagerin der AARDEX Group, Visé/Belgien
Director Scientific Computing der Bayer AG, Leverkusen
Moderation
Inhaber von Berswordt-Wallrabe & Partner, Düsseldorf
Arbeit
Care4future – Pflegeschüler*innen sichern den Nachwuchs!
Organisationsberater der contec - Gesellschaft für Organisationsentwicklung mbH, Bochum
Moderation
Geschäftsführer der contec – Gesellschaft für Organisationsentwicklung mbH, Bochum, Berlin, Stuttgart, München und Hamburg
Versorgung
Digital Healt Start-ups – Schöne neue Welt
Head of Incubator der Flying Health, Berlin
Gründer und Geschäftsführer der neotiv GmbH, Magdeburg
Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Forschungsschwerpunkts Gesundheitswirtschaft und Lebensqualität des Instituts Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen
Moderation
Leiter der Stabsstelle Digitalisierung & Allianzen des vfa, Verband Forschender Arzneimittelhersteller e. V., Berlin
13:30 Uhr
Plenum
Dream – Pathway – Next Steps. Wie werden sich Wertschöpfungsketten verändern?

Ergebnisse – Präsentationen – Ausblicke 

Wie es weitergeht ...

Partner

Offenlegung der unterstützenden Pharmaunternehmen laut FSA-Kodex

AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG: Kongressunterstützung 10.000 € (Logopräsenz, inhaltliche Mitgestaltung eines Formates, Standfläche)

Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG: Kongressunterstützung 10.000 € (Logopräsenz, inhaltliche Mitgestaltung eines Formates, Standfläche)

Novartis Pharma GmbH: Kongressunterstützung 10.000 € (Logopräsenz, inhaltliche Mitgestaltung eines Formates, Standfläche)

Pfizer Deutschland GmbH: Kongressunterstützung 10.000 € (Logopräsenz, inhaltliche Mitgestaltung eines Formates, Standfläche)

Unterstützer

Offenlegung der unterstützenden Pharmaunternehmen laut FSA-Kodex

Aesculap Akademie GmbH: Kongressunterstützung 5.000 € (Logopräsenz, Teilnahme an Podiumsdiskussion)

Bayer Vital GmbH: Kongressunterstützung 5.000 € (Logopräsenz, Standfläche)

Janssen-Cilag GmbH: Kongressunterstützung 5.000 € (Logopräsenz, Standfläche)

Merck KGaA: Kongressunterstützung 5.000 € (Logopräsenz, Standfläche)