Engagement der Hochschule für Gesundheit

Mittwoch, 05. September 2018, Raum C-1310 (Konferenzbereich) 

9.30 Uhr – 19 Uhr | Projektvorstellung

„Quartier agil – Aktiv vor Ort“: Trainingsprogramm für ältere Menschen im Quartier
Kontakt: Sascha Sommer 
11:15– 11:45 Uhr / Anke Osterhoff 

AVATAR - Audio-visuelles individualisiertes Assistenzsystem als Therapieunterstützung bei kindlichen phonetisch-phonologischen Artikulationsstörungen
Kontakt: Kerstin Bilda 
11.45 – 12:45 Uhr / Beate Birner-Janusch 

Projekt Kampmann Hörsysteme & hsg Logopädie Evaluation von Hörtrainings in der Hörgeräteversorgung
Kontakt: Prof. Dr. Kerstin Bilda
12.15 – 12.45 Uhr / Marieke Röber

Train2Hear  – Teletherapie bei Hörstörungen 
Kontakt: Kerstin Bilda
12.45 – 13.15 Uhr / Dorothee Hinsen/ Marieke Röber

THERESIAH – Digitales Therapiesystem für hochgradig Hörgeschädigte
Kontakt: Prof. Dr. Kerstin Bilda
13.15 – 13.45 / Benjamin Tschuschke

ISi-Speech – Individualisierte Spracherkennung in der Rehabilitation für Menschen mit Beeinträchtigung in der Sprechverständlichkeit 
Kontakt: Kerstin Bilda  
13.45 – 14 Uhr / Dr. Hendrike Frieg

„RehaBoard" – Ein Computerassistenzsystem für die interdisziplinäre Behandlungsplanung bei Gangstörungen nach Schlaganfall  
Kontakt: Prof. Dr. Dörte Zietz 

Projekt „TheraAssist“ im Studienbereich Physiotherapie
Kontakt: Prof. Dr. Christian Grüneberg

Vorträge 

15.15 – 15.30 Uhr
Entwicklung und Evidenzbasierung digitaler Therapien in der Logopädie

  • Dr. Hendrike Frieg 

15.30 – 15.45 Uhr
EPItect- Pflegerische Unterstützung epilepsiekranker Menschen durch innovative Ohrsensorik  

  • Prof. Dr. Wolfgang Deiters

Kontakt: Prof. Dr. Sandra Bachmann 

15.45 – 16.00 Uhr
Digitale Innovationen zur Förderung der Hörgesundheit

  • Benjamin Tschuschke